ÜBER BERGA

SEIT MEHR ALS 80 JAHREN:
DEUTSCHE MEISTERSTÜCKE

Berga ist, mit mehr als 80 Jahren Tradition, ein gutes Beispiel für die stetige Weiterentwicklung eines erstklassigen Produktes. Bereits Ende der 20er Jahre sorgten sich die Berga Ingenieure um die Mobilität der Bevölkerung. Immer mehr Menschen entdeckten die Vorzüge von Kraftwagen. Die Akkumulatoren aus dem kleinen süddeutschen Städtchen Raststatt waren vielfach ihre erste Wahl.

Neben Batterien für PKW wurden auch Batterien für Telegrafen-, Fernsprech- und Signalanlagen wie auch für Kleinlokomotiven gefertigt und über ein umfangreiches Händlernetz vertrieben. Alles Wissen floss in die Weiterentwicklung der immer kleiner, leichter und leistungsstärker werdenden Batterien, so dass man bereits in 60er Jahren mit den „Taufrischen aus dem Schwarzwald“ warb, die sofort einsatzbereit und absolut „winterhart“ waren. Zu diesem Zeitpunkt stellten trockene, voll geladene Batterien die Spitze des Machbaren dar und natürlich war Berga an der Spitze dieser Entwicklung. Auch die Idee der Werbung aus den 70er Jahren, seinen Grill mit einer „Berga Sicherheitsbatterie“ zu betreiben, dokumentiert das Selbstvertrauen in die Kraft und Zuverlässigkeit der eigenen Produkte.

Seit den 90er Jahren verfügt Berga für den PKW-Bereich selbstver­ständlich über gefüllt und geladen gelieferte Batterien für ein optimales Handling und einen absolut minimalen Aufwand. Mit den neuen absolut wartungsfreien NKW-Batterien folgt nun der nächste Schritt, um die Handhabung und Wartung von Batterien so einfach wie möglich zu machen.

Berga ist heute eine Marke des weltweit führenden Batterieherstellers Johnson Controls. Durch die weltweite Erfahrung in der Erstausrüstung können so technologische Trends schnell umgesetzt werden. Gemeinsam mit nahezu allen führenden Herstellern werden heute schon die Trends von morgen entwickelt, um für eine nachhaltige, ressourcenschonende Umwelt zu sorgen. Unsere Ingenieure arbeiten daran, dass die „Kraftwerke“ von Berga eine treibende Kraft bleiben und der legendäre Ruf deutscher Meisterstücke auch in Zukunft fortgeschrieben wird.

Berga Batterien